Wie die Feuerwehr mitteilt, waren ursprünglich zwei eingeklemmte Personen gemeldet worden, das habe sich aber an der Einsatzstelle nicht bestätigt. Die Feuerwehr habe am verunglückten Fahrzeug die Batterie abgeklemmt, den Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Im Einsatz waren sechs Fahrzeuge.