Es gibt Zuwachs für die Spielgemeinschaft Stahringen-Espasingen: In der neuen Saison wird sie durch einen weiteren Verein, den FC Wahlwies, erweitert. Nachdem sowohl die Stahringer als auch die Espasinger mit der Aufnahme eines dritten Spielgemeinschaft-Partners einverstanden waren, kam die neue Dreierkonstellation zustande. Da alle Vereine weniger Spielern als früher haben, wird die neue Spielgemeinschaft als Gewinn für alle gesehen. Die Spiele werden im Wechsel auf allen drei Plätzen stattfinden, erklärte Schriftführerin Angelina Wind auf SÜDKURIER-Nachfrage.

Auch die Trainer sind neu

Und auch die Trainersituation in der ersten Mannschaft ändert sich in der kommenden Saison. Klaus Hubenschmied scheidet als Trainer aus. Sein Amt übernehmen Fabio Giampa und Besart Dudi. Trainer der zweiten Mannschaft sind Kevin Schilli und Thomas Bernhart.

Das könnte Sie auch interessieren

Letztgenannter wurde in der Hauptversammlung des SV Espasingen von Jochen Seeberger für seine langjährige und vorbildliche Arbeit im Jugendbereich geehrt. Thomas Bernhart trainierte insgesamt elf Jahre lang unterschiedliche Jugendmannschaften.

In dieser Zeit vermittelte er den Kindern und Jugendlichen durch seine Begeisterungsfähigkeit, sein Fachwissen und seine soziale Kompetenz Freude und Spaß am Fußballspiel. Zusätzlich wurde er 2006 als stellvertretender Jugendleiter in die Vorstandschaft des SV Espasingen gewählt. Dieses Amt nimmt er seither kontinuierlich wahr.

Jochen Seeberger (links) wird von Thomas Gäng mit dem Ehrenamtspreis des DFB ausgezeichnet.
Jochen Seeberger (links) wird von Thomas Gäng mit dem Ehrenamtspreis des DFB ausgezeichnet. | Bild: Peter Berenbrink

DFB-Preis für Jochen Seeberger

Der aktive Spieler Felix Berliner wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt und im Anschluss überreichte Überraschungsgast Thomas Gäng vom Südbadischen Fußballverband den Ehrenamtspreis des Deutschen Fußballbundes (DFB) an Jochen Seeberger.

Dieser Preis ist fester Bestandteil der DFB-Aktion Ehrenamt. Er richtet sich an Ehrenamtliche, die eine herausragende Leistung im Bewertungszeitraum der letzten drei Jahre von 2017 bis 2019 erbracht haben. Seeberger engagiert sich stark im Jugendbereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch Wahlen fanden statt. Dabei wurden alle Kandidaten einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Das Vorstandsteam des SV Espasingen besteht aus dem Vorsitzenden Harald Feindler, Kassier Peter Berenbrink, Platzkassier Uwe Bernhart, Spielausschuss Kevin Schilli und dessen Stellvertreter Sven Blaas. Turnusgemäß schied Iris Danger-Schnell als Kassenprüferin aus, als Nachfolger wurde Bernd Schnorr gewählt.