Annegret Kramp-Karrenbauer musste sich vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Nachdem der neue Kläger Wolfgang Reuther seine Anklage vorgetragen und Fürsprech Michael Nadig Einspruch eingelegt hatte, bewies die Angeklagte selbst Wortgewandtheit – und konnte einer Verurteilung dennoch nicht entkommen.