Nachdem am ersten Stockacher Gemeindeimpftag Ende April alle zur Verfügung stehenden Impfplätze ausgebucht waren, soll nun auch ein zweiter Termin angeboten werden. Das teilt die Stadt Stockach mit. Dieser soll in nicht einmal mehr einer Woche, am Donnerstag, 13. Mai, sein. Als Ort soll wieder die Stockacher Jahnhalle dienen, die sich beim ersten Impftag als „hervorragend geeignet gezeigt hat“, so die Stadtverwaltung.

Das Angebot, einen solchen Gemeindeimpftag erneut durchführen zu können, habe man kurzfristig erhalten, heißt es in einer Mitteilung. Erneut können 200 Menschen geimpft werden, genutzt wird der mRNA-basierte Impfstoff von Moderna. Teilnahmeberechtigt sind laut der Stadtverwaltung alle Personen, die im Jahr 1961 oder früher geboren sind. Damit sind nun jüngere Menschen zugelassen als noch beim ersten Gemeindeimpftag.

Das könnte Sie auch interessieren

Impfen lassen dürfen sich laut der Mitteilung in der kommenden Woche aber nicht nur Menschen aus Stockach oder den Ortsteilen, sondern auch Bewohner der Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Orsingen-Nenzingen, Eigeltingen, Mühlingen und Hohenfels.

Es gibt auch einen Fahrdienst

Hauptamtsleiter Hubert Walk gibt zwar zu bedenken, dass die Vorbereitungszeit von nur wenigen Tagen eine Herausforderung sei – „aber die Aussicht, weitere Menschen aus Stockach und dem Umland in die Impfung zu bringen motiviert uns bis in die Haarspitzen“, teilt er mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Anmeldungen für den zweiten Gemeindeimpftag laufen laut der Ankündigung über die Stadt Stockach, die auch zahlreiche Helfer für die logistische Abwicklung des Impftages stellen will. Möglich sind Anmeldungen ab sofort telefonisch unter der Nummer (0 77 71) 802 153, vormittags von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Eine Ausnahme stellt der Sonntag dar. Das Anmeldeverfahren wird von Cornelia Giebler der Seniorenbeauftragten der Stadt Stockach, durchgeführt. Wie sie mitteilt, wird für Menschen mit eingeschränkter Mobilität am Gemeindeimpftag gegebenenfalls auch ein Fahrdienst zur Jahnhalle bereitgestellt.