Viele Einwohner erkundigten sich am Montag bei der Stadt, wo sie sich tagesaktuell testen lassen könnten. Die Nachfrage stieg unter anderem deshalb rasant, weil ab sofort für einen Friseurbesuch ein negativer Test vorgelegt werden muss. Bisher gab es das Angebot der Stadt in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverein Stockach, sich samstags in der Jahnhalle einem PoC-Antigen-Schnelltest zu unterziehen. Auch einige Apotheken bieten solche Tests an – jedoch nicht immer kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stadt hat sofort reagiert und ein Testzentrum in der Nellenburgstraße 1a, neben der Tafel Stockach, eingerichtet. Eigentlich steckten sie zwar gerade mitten in den Vorbereitungen für das landkreisweite Testwochenende, sagt Carsten Tilsner, Leiter des Baurechts- und Ordnungsamts der Stadt Stockach, am Dienstag. „Aber wir haben heute gestartet. Die Tests machen wir in der Form eines angeleiteten und überwachten Selbsttests (§ 4a Abs. 1 Nr. 2 Corona-VO). Der Proband nimmt die Probe in der Nase mit einem kurzen Stäbchen selbst. Die Auswertung und Bescheinigung des Testergebnisses erfolgen durch Mitarbeiter der Stadt.“

Noch seien die Kapazitäten beschränkt, sodass die Tests zunächst in der Zeit von 8 bis 10 Uhr möglich seien. Anmeldungen werden unter 07771/802-500 oder schnelltest@stockach.de entgegengenommen.