Viele bunte Plakate mit Botschaften sind jetzt in der Stockacher Oberstadt zu sehen. Sie gehören zu der Ausstellung „Public Poster Gallery – Reloaded“, die bis zum 27. April in Stockach gastiert.
Die Plakate von rund 30 Künstlern hängen größtenteils an Zäunen, die vor St. Oswald, am Marktplatz und auf der obersten Ebene des Parkhauses aufgestellt wurden.
Bild: Löffler, Ramona

Die Plakate von rund 30 Künstlern hängen größtenteils an Zäunen, die vor St. Oswald, am Marktplatz und auf der obersten Ebene des Parkhauses aufgestellt wurden.

Auch der obere Eingang des Parkhauses ist von Plakaten gesäumt, samt Erklärung, wer die Künstler sind und worum es dabei geht.
Bild: Löffler, Ramona

Auch der obere Eingang des Parkhauses ist von Plakaten gesäumt, samt Erklärung, wer die Künstler sind und worum es dabei geht.

Mit ihren nachdenklichen, oft doppelbödigen Entwürfen verwandelten die Künstler im Sommer 2020 öffentliche Plakatflächen in Stuttgart und der Region in eine Public Poster Gallery, heißt es in einer Pressemitteilung.
Bild: Löffler, Ramona

Mit ihren nachdenklichen, oft doppelbödigen Entwürfen verwandelten die Künstler im Sommer 2020 öffentliche Plakatflächen in Stuttgart und der Region in eine Public Poster Gallery, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit neuen Motiven entstand die aktuelle Ausstellung, die durch verschiedene Städte wandert. Informationen zur Aktion und den Künstlern gibt es unter www.bewegung-fuer-radikale-empathie.de.
Bild: Löffler, Ramona

Mit neuen Motiven entstand die aktuelle Ausstellung, die durch verschiedene Städte wandert. Informationen zur Aktion und den Künstlern gibt es unter www.bewegung-fuer-radikale-empathie.de.

Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
In der Litfaßsäule in der Hauptstraße hängen ebenfalls Plakate.
Bild: Löffler, Ramona

In der Litfaßsäule in der Hauptstraße hängen ebenfalls Plakate.

Bild: Löffler, Ramona