Im Februar kochten die Männer des Kochclubs Wahlwies noch regulär zusammen. Dann kam die Pandemie und weitere Treffen mussten ausfallen. Im März wurde virtuell gemeinsam gekocht. Dann beschlossen sie, die geplanten Termine beizubehalten, privat zu kochen und das Essen an die übrigen Köche und deren Partnerinnen auszuliefern.

Alles wird in kleine Gläschen gefüllt

Andreas Klatt erzählt: „Wir kochen immer für 20 Personen. Mein Sohn Markus, Thomas Derschka und ich waren zuerst dran.“ Sie hätten ein griechisches Menü zubereitet und die einzelnen Gänge in Gläschen und Bambusschälchen angerichtet, beschreibt Markus Klatt. Die größte Herausforderung sei dabei die Logistik gewesen, so Andreas Klatt.

„Jeweils eine Platte voller Kleinigkeiten musste zu unterschiedlichen Zielen gebracht werden. Wir haben dafür eine Art Sternfahrt unternommen. Alles sollte natürlich warm und ohne umzufallen ankommen.“ Die übrigen Mitglieder wussten nur, wann das Essen kommt und ob sie den Ofen zum Aufbacken anheizen sollten.

Abendessen mit einer Aufgabe

Bei Konrad Walter, Christoph Pohl und Gerhard Meier gab es asiatische Küche. „Am Schluss trafen wir uns und alles wurde gemeinsam hübsch angerichtet“, sagt Konrad Walter. Außerdem hätten sie sich eine Aufgabe überlegt: Alles sollte mit Stäbchen gegessen werden.

„Auch die Erdnüsse zum Auftakt“, erklärt er lachend und fügt hinzu: „Jeder musste ein Beweisfoto schicken.“ In den letzten Monaten seien generell viele Bilder und Kommentare ausgetauscht worden, berichten die Männer.

Das könnte Sie auch interessieren

Erich Aicheler, Peter Elzer, Alexander Buhl und Andreas Tubach kochten schließlich mediterran. „Zwei unserer Frauen haben den Lieferservice übernommen“, sagt Erich Aicheler. Weil sich die Partnerinnen auch alle gut verstehen, gründeten sie parallel zu den Köchen die Gruppe „Die besseren Hälften“.

Das Zusammensitzen fehle allen, sagten die Hobbyköche. Deshalb wollen die Männer, wenn die Viruslage es wieder zulässt, gerne wieder gemeinsam am Herd stehen. Bis dahin behalten sie den Lieferservice bei und wechseln nur die Teams durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €