Wie Krankenhaus-Geschäftsführer Michael Hanke im Gespräch mit dem SÜDKURIER berichtet, ist die Corona-Lage im Stockacher Krankenhaus aktuell noch immer gut bezwingbar; die Zahl der Patienten, die in Zusammenhang mit Corona behandelt werden, schwankt. „Wir haben in der Regel zwischen zwei und sechs Corona-Patienten in Behandlung“, so Hanke. Damit seien die Belastungsgrenzen noch nicht erreicht.