Dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Konstanz wurde am Ostersonntagnachmittag gegen 14.54 Uhr ein Brand eines Carports in der Straße Am Weiherholz im Stockacher Ortsteil Hoppetenzell gemeldet. Als die Freiwillige Feuerwehr Hoppetenzell vor Ort eingetroffen war, drohte das Feuer auf das Anwesen überzugreifen, teilte die Polizei mit.

Außerdem brannten bereits zwei Fahrzeuge, welche vor dem Anwesen beziehungsweise in dem Carport abgestellt waren. Mit starken Kräften der Feuerwehrleute aus Hoppetenzell, Zizenhausen und Stockach sei schlimmeres verhindert und das Wohnhaus geschützt worden. Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern an.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 120.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren