Zwei Autos sind auf der Bundesstraße 31 auf Höhe der Zufahrt zur Firma Hertle zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Montag gegen 12.30 Uhr. Demnach musste ein 34 Jahre alter Autofahrer verkehrsbedingt anhalten. Ein 20-Jähriger, der mit seinem Auto hinterherkam, hat vermutlich nicht genug aufgepasst und ist ins Heck des haltenden Fahrzeugs geprallt. Die Polizei beziffert den Schaden mit etwa 7000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.