Stockach Zeugen gesucht: Polizei greift mutmaßliche Benzinbettler bei Zizenhausen auf

Die Polizei hat am frühen Sonntagabend zwei mutmaßliche Betrüger an einer Bushaltestelle nach dem Ortseingang von Zizenhausen gestellt.

Wie die Beamten in einer Pressemitteilung schreiben, sind der 41-jährige Mann und seine 39-jährige Begleiterin zuvor einer Autofahrerin auf der B 313 bei Schwackenreute aufgefallen, weil sie gegen 17.30 Uhr mehrere Fahrzeuge angehalten und um Geld für Benzin gebettelt haben sollen. Die Zeugin habe den beiden ebenfalls zehn Euro gegeben und im Nachhinein die Polizei verständigt. Als die Beamten die mutmaßlichen Betrüger ausfindig gemacht hatten, fanden sie bei der Kontrolle rund 70 Euro in der Geldbörse des Mannes und weitere 150 Euro, die unter einer Fußmatte ihres Autos versteckt waren, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Polizei ermittelt nun wegen Betrugs und warnt vor der Bettlermasche. Zeugen, die von den beiden angesprochen wurden oder ihnen Geld gegeben haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0 77 71) 93 91 0 zu melden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Ludwigshafen/Espasingen
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren