Ein 50-jähriger war nach seinem eigenen Schilderungen mit seinem Mercedes in Richtung Stockach unterwegs und fuhr auf dem linken Fahrstreifen, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Ein 39-Jähriger soll mit seinem Kleinlaster unvermittelt von der rechten Spur nach links gewechselt haben. Dabei soll das Auto trotz eines Ausweichversuchs mit der rechten Front gegen das linke Heck des Lasters geprallt sein. Dessen Fahrer gab laut Polizei allerdings an, dass er sich mit dem Kleinlaster bereits auf dem linken Fahrstreifen befunden und ein Auto sowie einen Lastwagen überholt habe. Der Mercedes soll ihm bei Wiedereinscheren nach rechts aufgefahren sein. Die Polizei bittet nun Zeugen, insbesondere die vom Kleinlaster überholten Fahrzeuge, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen unter der Telefonnummer (0 77 33) 99 60-0 zu melden.