Ein Unbekannter hatte es dort laut einer Mitteilung der Polizei offenbar darauf abgesehen, einen hohen Schaden zu verursachen. Er präparierte einen Maikolben auf dem Feld entlang des Radwegs mit einem Metallnagel. Als das Feld am Donnerstagvormittag abgeerntet wurde, erkannte der Maishäcksler jedoch rechtzeitig das Metallteil und stellte automatisch den Einzug ab, so die Polizei. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder alle, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Stockach unter der Telefonnummer (0 77 71) 93 91-0 zu melden.