Stockach Stockacher Sommer-Bilderquiz-Finale: Die Ziellinie liegt auf der Nellenburg

Die Redaktion hat einen hoch liegenden Ort in der sechsten und letzten Runde gesucht – die Nellenburg. Zum Abschluss gibt es einen Zusatzpreis für die originellste Einsendung aller Wochen

Das Rätsel-Finale ist geschafft: Alle Teilnehmer haben erfolgreich den steilen Weg zur Nellenburg hinauf geschafft und erraten, dass diese in der letzten von sechs Runden gesucht war. Die Anhöhe, quasi Hausberg von Stockach, und das einstige Bauwerk, von dem nur noch wenige Mauern übrig sind, tragen beide diesen Namen. Die Bezeichnung Nellenburg ist außerdem auch in der Schullandschaft und bei den Straßennamen präsent. Wege im Bereich am Hang weisen zum Beispiel auch mit Graf-Mangold-Straße auf das einstige Adelsgeschlecht hin.

Schon seit vielen Jahren ist das Plateau mit den letzten Resten der im Jahr 1782 abgebrochenen Nellenburg vom Bäumen umwachsen. Aus der Entfernung ist nur das Grün zu sehen. Zwischen 1886 bis 1922 stand bei der Ruine der Nellenburg ein Aussichtsturm, der dann wegen Baufälligkeit entfernt wurde, schreibt Fredy Meyer in seinem Buch “Römer, Ritter, Regenpfeifer”. Heute erinnern nur noch die Abbildungen historischer Postkarten an diesen Turm, der in weiter Umgebung erkennbar war.

In der letzten Quiz-Runde haben diese drei Teilnehmer gewonnen: Rolf Menzer, Maurice von Briel und Anita Gaisser. Sie erhalten jeweils ein multifunktionales SÜDKURIER-Filztäschchen. Außerdem hat die Redaktion unter allen besonders originellen, kreativen und erinnerungsträchtigen Einsendungen ein Bodensee-Wimmelbuch verlost. Es gab Einsendungen mit Fotos, Erzählungen zu gesuchten Orten und sogar Zeitungsausschnitte. Bei der Auslosung wurde Monika Schmidt-Niedermeier gezogen. Sie hat sich zu jeden Buchstaben des Worts Nellenburg etwas ausgedacht, das mit Erinnerungen verbunden ist, zum Beispiel U für "Unser ehemaliger Schlittenhügel".

Die Preise liegen ab sofort in Stockach in der SÜDKURIER-Geschäftsstelle während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr) zur Abholung bereit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Mühlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren