Stockach Stockacher Bürgerstiftung lädt zu Vortrag: Damit ein Patient ohne Qualen aufwacht

Beim Informationsabend der Stockacher Bürgerstiftung gibt Anästhesie-Chefarzt Bernd Armbruster vom städtischen Krankenhaus Einblicke in die Schmerztherapie.

Manfred Peter, Vorsitzender der Bürgerstiftung, hat für den nächsten Vortragstermin wieder einen interessanten Referenten zu Gast: Bernd Armbruster vom städtischen Krankenhaus. Er spricht über das Thema "Ausgewählte Aspekte zeitgemäßer Schmerztherapie."

So erläutert Armbruster in einem Pressegespräch, dass das Thema "Schmerz" riesengroß sei und er sich in seinem Referat auch entsprechend beschränken müsse. Seine Schwerpunkte lege er auf akute und chronische Schmerzen. Heutzutage stehe vor einer Operation nicht mehr die Vollnarkose im Vordergrund, sondern die sogenannte Regionalanästhesie. Beide zusammen führten letztendlich dazu, dass über neunzig Prozent der Patienten nach einer OP schmerzfrei aufwachten und damit die Schmerztherapie mit Medikamenten entfalle oder nur sehr eingeschränkt nötig sei.

Das Verfahren wende das Ärzte-Personal im Krankenhaus Stockach häufig an: Hier werden jährlich insgesamt 2220 operative Eingriffe – davon circa 750 Schultereingriffe – gemacht. "Welche Anästhesie-Methode wir bei einem Patienten letztendlich anwenden, hängt von der Entscheidung des Patienten ab", erklärt Armbruster und ergänzt: "Deshalb ist die Beratung des Patienten äußerst wichtig, auch wenn diese sehr zeitaufwendig ist". Aber sie lohne sich, denn das Ziel der Ärzte und des Pflegepersonals sei letztendlich die Schmerzfreiheit des Operierten. "Ein schmerzfreier Patient macht wenig Arbeit, und das ist toll für den Patienten und für das Personal", schloss Armbruster seine Ausführungen.

Termin: Der Informationsabend der Bürgerstiftung zum Thema "Schmerztherapie" findet am Montag, 20. November, 19 Uhr, im Bürgerhaus Adler-Post statt. Eintritt ist frei

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach-Espasingen
Stockach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren