Der Unbekannte kam mit seinem Wagen aus Richtung Überlingen und fuhr Richtung Autobahn 98. Aufgrund eines Staus beschloss der Fahrer laut einer Mitteilung der Polizei offenbar, zu wenden. Er überfuhr mit seinem Auto die beiden Fahrspuren und die durchgezogenen Mittellinien, um wieder Richtung Überlingen zu fahren.

Eine ebenfalls von Überlingen kommende 51-Jährige bemerkte den Wendevorgang und bremste laut Polizei, um eine Kollision zu vermeiden. Ein nachfolgender 39-jähriger Motorrad-Fahrer erkannte die Situation zu spät und prallte auf das Fahrzeugheck der 51-Jährigen. Der Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstanden rund 3000 Euro Schaden.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen nimmt Zeugenhinweise unter (0 77 33) 99 60-0 entgegen.