Es ist einer der wichtigsten Jobs beim Stockacher Narrengericht – und nun ist auch klar, wer ihn künftig erledigen wird. Wolfgang Reuther wird neuer Kläger der Grobgünstigen. Die Entscheidung musste rasch getroffen werden, denn Narrenrichter, Fürsprech und Kläger suchen den Beklagten für die Fasnacht aus. Da drängt der Zeitplan. Und mit dem früheren Narrenrichter Wolfgang Reuther ist nun ein Fasnachtsprofi für das Amt des Klägers gefunden, dessen Eignung wohl kaum jemand bezweifelt. Ihm kommt zugute, dass er in beiden Welten zu Hause ist, Fasnacht und Politik.

Und Reuther hat zuletzt als Ordensmeister ein loses Mundwerk bewiesen und mit pointierten Sprüchen die Ordensverleihungen gewürzt. Diese Auftritte deuten schon an, dass der neue Kläger auch einen anderen Stil auf der Bühne pflegen dürfte. Die großen Fußstapfen, die Warndorf hinterlassen hat – hier ist jemand, der das Zeug hat, sie zu füllen, und zwar auf seine ganz eigene Weise.