Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, wurde der Wagen des jungen Mannes von einem blauen Fahrzeug gestreift und am Spiegel beschädigt. Nach der Kollision fuhr der Unbekannte einfach davon. Nachdem der 19-Jährige an einer Bushaltestelle angehalten und die Einzelteile des Spiegels aufgesammelt hatte, kam es zum zweiten Unfall. Beim Anfahren übersah er eine 59-Jährige in ihrem Wohnmobil, die den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte. Der Schaden beträgt rund 10000 Euro. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Hinweise zum Unfallhergang und auf den blauen Wagen nimmt die Polizei unter Telefon (07771) 93910 entgegen.