Stockach Jugendliche sammeln für Bildung

Die Schülerreporter Jule Kaiser, Clara Jahn und Luisa Kaiser berichten von einer Spendenaktion der Waldorfschule in Wahlwies

Unter anderem mit Kuchenverkäufen (hier in Konstanz) sammeln Waldorfschüler aus Wahlwies alljährlich  Geld für eine bessere Bildung von Kindern in aller Welt.
Unter anderem mit Kuchenverkäufen (hier in Konstanz) sammeln Waldorfschüler aus Wahlwies alljährlich Geld für eine bessere Bildung von Kindern in aller Welt. | Bild: Waldorfschule

Durch Aktivitäten wie Eintagesarbeitsplätze, Sponsorenläufe und Verkaufsstände in den Fußgängerzonen sammeln Schüler der Freien Waldorfschule Wahlwies Spenden für bessere Bildung und Lebensbedingungen von Kindern in aller Welt. Seit 1994 findet der Wow-Day jährlich statt. Schüler der Waldorfschule organisierten über 80 Aktionen im Hegau, am Bodensee und auch in der Schweiz., Es gab zwei große Infostände in Konstanz und Engen sowie Waffelstände und Kuchenverkauf, Zauber- und Zirkusaktionen, Straßenmusik und einen Sponsorenlauf in Wahlwies. Zahlreiche Schüler haben sich Jobs gesucht, wie Gartenarbeit, Holz hacken, Stallhilfe, Gehwegreinigung, Fenster putzen, Mithilfe in der Werkstatt und Äpfel ernten, um für die gute Sache zu arbeiten. Es kamen mehr als 4000 Euro zusammen, die jetzt an die Freunde der Erziehungskunst überwiesen werden und von dort zu 100 Prozent in die Projekte fließen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Mühlingen
Stockach
Stockach
Stockach
Stockach
Orsingen-Nenzingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren