Ob Handzeichen beim Abbiegen oder der Abstand zum Vordermann, Fahrrad fahren will gelernt sein. Unter der Leitung von Winfried Höppner vom Konstanzer Allgemeinen deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ging es für elf Schüler der Vorbereitungsklasse des Schulverbundes Nellenburg in Stockach mit dem Fahrrad durch die Stadt. "Wir geben ihnen ein Stück Mobilität und verringern so die Abhängigkeit von Bus und Bahn. Natürlich wollen wir auch das Unfallrisiko verringern", sagte Janell Lia-Breitmayer, Flüchtlingsbeaftragte der Stadt. Doch bevor die Tour losgehen konnte stand ein zweistündiger Verkehrsunterricht an.

Dolmetscher hilft bei der Verständigung

Der Fahrradexperte Höppner erklärte den Schülern anhand von Tafelbildern und Verkehrschildern, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen. Aber es sei gar nicht so leicht, den Kindern mit arabischen, kroatischen, rumänischen und griechischen Wurzeln die Regeln zu erläutern, berichtet Lehrer Uwe Mingo. Wegen der Sprachbarrieren war auch ein Dolmetscher vor Ort, der den Schülern all das auf Arabisch und Kurdisch übersetzte, was Höppner ihnen erklären und zeigen wollte.

Nach den Theoriestunden ging es dann an die praktische Umsetzung des zuvor Gelernten. Dafür wurden die Schüler in drei Gruppen aufgeteilt: Die erste fuhr unter der Führung von Winfried Höppner mit dem Fahrrad durch die Stadt, während die anderen zwei Gruppen eine Theorieprüfung in der jeweiligen Sprache absolvieren mussten.

Zur bestandenen Prüfung gibt es ein Fahrrad

Um das Fahrrad und den benötigten Helm kümmert sich Janell Lia-Breitmayer. In der ehrenamtlichen Fahrradwerkstatt von Stefan Burkhard werden gespendete Fahrräder wieder verkehrstüchtig gemacht und anschließend den Schülern zur Verfügung gestellt. Sobald die Kinder ihre Fahrradprüfung bestanden haben, können sie die Fahrräder und die Helme ihr Eigen nennen. Im Fall der Vorbereitungsklasse ist das gelungen: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien haben die elf Schüler die Prüfung bestanden und können nun sicher im Straßenverkehr die Umgebung Stockachs erkunden.