Der K2 in Pakistan gilt als Berg der Berge und schreibt seit 1939 immer wieder Geschichte, da seine Besteigung seit jeher eine große Herausforderung darstellt. Diese bergsteigerischen Herausforderungen griff Axel Nieburg, geschäftsführender Vorstand der Singener Baugenossenschaft Hegau in seiner Rede beim Richtfest des neuesten Projekts auf. Denn auch der Weg dieses Projekts sei steinig und beschwerlich gewesen, man habe manchmal auch das Gefühl, dass einem, wie beim Bergsteigen, die Luft ausgehe.

Wohnungen sind künftig zeitgemäß bis hochwertig

Tatsächlich war der Bau in der Königsberger Straße in Stockach eine große Herausforderung für den Architekten sowie für die ausführenden Handwerksbetriebe. Schließlich soll aus dem Wohnblock der späten 50er-Jahre mit seinen zwölf Wohneinheiten ein modernes Gebäude mit 19 Wohneinheiten werden. "Die zwölf umgebauten Wohnungen entsprechen jetzt den heutigen hohen Anforderungen", erklärt der leitende Architekt Kai Feseker von Architekturlokal und verweist auf das Energiekonzept mit KfW-Standard 55, den neu eingebauten Aufzug, die Barrierefreiheit, die 17 bis 25 Quadratmeter großen Balkone sowie die hochwertigen Materialien. Die hinzugebauten sieben neuen Wohnungen – davon vier Penthauswohnungen – seien hochwertig mit Parkettböden, Fußbodenheizung und teilweise mit begehbarem Ankleideschrank ausgestattet, erklärt Nieburg.

Geheizt wird mit Holzpellets statt mit Öl

"Sämtliche Wohnungen sind nur zu mieten", fährt Nieburg fort und weist darauf hin, dass auch die Energieeffizienz des Projekts eine große Rolle spiele. So wurde die ursprüngliche Ölheizung durch eine Holzpellet-Heizanlage ersetzt. Man habe nicht nur aus alt neu gemacht, sondern habe auch so modernisiert, dass "unser Projekt K 2 durchaus neue Standards in Sachen Umbau in der Region gesetzt hat", erklärt der Geschäftsführer nicht ohne Stolz.

Das Projekt K2 kostet 3,4 Millionen Euro. Die Mietpreise liegen zwischen acht und 11,50 Euro je Quadratmeter. Laut Axel Nieburg wird das komplette Gebäude Mitte 2019 fertig sein.