Stockach Frau stürzt bei Bremsmanöver aus ihrem Sitz im Bus

Eine 46-Jährige musste nach einem Unfall in einem Linienbus in Stockach im Krankenhaus behandelt werden.

Wie die Polizei mitteilte, dürfte der Busfahrer zu spät bemerkt haben, dass der Fahrer eines vorausfahrenden Autos am Dillplatz langsamer fuhr, um nach links abzubiegen. Der Busfahrer musste scharf bremsen und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Eine 46-Frau, die im Bus saß, wurde dabei aus ihrem Sitz geschleudert und prallte laut Polizei gegen eine Stufe. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Fahrgäste blieben unverletzt. Zeugen werden gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, (0 77 33) 99 60-0 zu melden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Stockach
Stockach
Raum Stockach
Stockach
Mühlingen
Stockach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren