Michel Thabuis, der von 2001 bis 2014 Bürgermeister der Stockacher Partnerstadt La Roche sur Foron in Frankreich war, ist tot. Wie die Stockacher Stadtverwaltung mitteilt, ist er in der Nacht zu Donnerstag, 6. September, nach langer Krankheit gestorben. Bereits am Montag wurde er unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beerdigt, wie es in der Mitteilung weiter heißt. Auch Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz ist in die Partnerstadt gereist, um Thabuis die letzte Ehre zu erweisen.

Die Stadtverwaltung würdigt Thabuis als einen Menschen, der mit großem Einsatz die Stadt entwickelt und dabei auch die Städtepartnerschaften gefördert habe. In seiner Zeit als Bürgermeister habe es zahlreiche Begegnungen von Schülern, Vereinen, Künstlern und auch der Gemeinderäte gegeben – und nicht zuletzt die großen Feiern in den Jahren 2002 zum 30-jährigen Bestehen und 2012 zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Stockach und La Roche sur Foron. Die Partnerschaft zwischen den beiden Städten wurde 1972 begründet.