Nein, das war wirklich nicht in einer Veranstaltung zu schaffen: 150 Absolventen der verschiedenen Schularten des Berufsschulzentrums wollten in gebührendem Rahmen aus der Schule verabschiedet werden. Also entschloss sich die Schulleitung, im Bürgerhaus in Stockach zwei Abschlussfeiern an einem Tag – eine am frühen und eine am späteren Abend – zu geben.

Den Anfang machten die Schüler der beiden Berufskollegs Wirtschaft beziehungsweise Technik, gefolgt von den Berufsschülern der diversen Sparten, vom Fachpraktiker Hauswirtschaft und Küche über Verkäufer bis zu den Kaufleuten im Groß- und Außenhandel bis zu den Industrie- und Großhandelsklassen mit Zusatzqualifikation.

Beide Veranstaltungen waren kurzweilig und unterhaltsam, denn die diversen Wortbeiträge und die Zeugnisausgaben wurden durch hervorragende musikalische Beiträge verknüpft und ergänzt. So eröffnete die Lehrer-Band unter Leitung von Michael Butsch den Abend mit "What a wonderful world", einem Lied, das zu der Entlassfeier gut passte, bevor die beiden Moderatoren Markus Zähringer und Matthias Schalk mit charmanten, kurzen Wortbeiträgen durch den Abend führten. Natürlich war die Hauptrede des Abends Schulleiter Karl Beirer vorbehalten, der sie, wie in den vergangenen Jahren, zum Teil lustige und nachdenkliche Bilder zum Thema Rituale gekonnt untermalte. Hier spannte er den Bogen vom Hände-Klatsch-Ritual der Isländer bei der Fußball Europa-Meisterschaft bis zum aktuellen Ritual der Abschlussfeiern des BSZ Stockach. "Ohne solche Feiern und ähnliche Rituale wäre unser Leben wohl langweilig, wir würden im Hamsterrad einfach weitermachen und verarmen", so Beirer.

Also forderte er die jungen Leute auf, auch mal inne zu halten und sich die vergangene Schulzeit noch einmal vor Augen zu führen. Er erinnerte an die Werkzeuge, die die Schule ihnen mitgegeben habe und animierte die Absolventen, im zukünftigen Leben kreativ zu sein und auch eventuelle Rückschläge als Chance zu sehen.

Der Elternbeiratsvorsitzende Thomas Maly setzte sich in seinem Beitrag mit den Generationenkonflikten auseinander. "Ich gehöre noch zur Null-Bock-Generation der 70er Jahre", so Maly. "Und sehen Sie, was aus dieser Generation geworden ist – sie hat die erfolgreichste Bundesrepublik hervorgebracht, die es je gab." Die heutige Generation nannte er die Kopf-Unten-Generation, in Anspielung auf die Smartphones, von denen die jungen Leute keinen Blick ließen, um ja nichts zu verpassen. Und trotzdem ist er überzeugt, dass auch aus dieser Generation etwas werden wird. "Lebt Eure Fehler", so sein Appell an die Absolventen. Er forderte die anwesenden Eltern auf, ihre Kinder Fehler machen zu lassen, ihnen jedoch zu helfen, Katastrophen zu vermeiden.

Für die Ausbildungsbetriebe gratulierte Cornelia Ackermann von der Firma Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH in Konstanz, den erfolgreichen Absolventen. Sie sprach von der Zeit der Selbstbestimmung, die jetzt für die Schüler angebrochen sei, erwähnte die vielen Chancen, die jetzt warteten, wies aber auch auf die Verantwortung hin, die die jungen Leute jetzt übernehmen müssten. "Seid ehrgeizig und arbeitet weiter an euch", so Ackermanns Schlussworte.

Bevor dann der Höhepunkt der Zeugnisübergabe näher rückte, sprach die Schulsprecherin Sarah Schelling und forderte ihre Mitschüler auf, zu lernen und zu genießen. Die Klassensprecher der Klasse BK-Technik, Anika Wilcke und Thomas Jung, erklärten in ihrer kurzen Rede, dass Erfolg unsere Gesellschaft zusammenhalte. "Uns stehen jetzt alle Türen offen", war Anikas Schlusssatz, den wahrscheinlich alle an diesem Abend unterstreichen konnten. Mit Dankesworten an die vielen Vertreter der Ausbildungsbetriebe und an die Lehrer ging nach den Zeugnisausgaben ein aufregender und sicher unvergesslicher Abend zu Ende, den die Sängerinnen Jessica Längle und Katharina Eichkorn – unterstützt durch die Lehrerband – mit dem fulminanten Andreas Bourani-Song "Ein Hoch auf uns" zu Ende brachten.
 

Ein Schüler musiziert

Den musikalischen Höhepunkt bei der Abschlussfeier setzte Valentin Schubert aus der Klasse Berufskolleg Technik 2. Er verzauberte mit dem Musikstück "Dance on a shattered mirror", das er auf seinem Marimbaphon spielte, die Zuschauer, die seinen musikalischen Beitrag mit stürmischem Applaus feierten. Der junge Musiker ist bereits Virtuose auf diesem Instrument. Er gewann den Landeswettbewerb im vergangenen Jahr und wurde beim Bundeswettbewerb Vizemeister und freute sich sehr über den nicht-enden wollenden Applaus.

"Ursprünglich spielte ich Trompete, aber mein Vater, der Schlagzeuglehrer ist, hat mich irgendwann zum Marimbaphon gebracht." Valentin Schubert wird an der Musikschule in Meckenbeuren an diesem nicht alltäglichen Instrument ausgebildet. (rb)

Das sind die Absolventen des Berufsschulzentrums Stockach

  • BSZ Stockach Kaufmännisches Berufskolleg II 2016: Cinzia Albanese (Singen), Steven Bayer (Stockach), Ludwig Brugger ( Hohenfels) Sophie Fiedler (Eigeltingen), Jonas Gnirß (Orsingen-Nenzingen), Philipp Hauer (Radolfzell), Jasmin Helbling, Stefanie Hubert, Maurice Keller (alle Stockach), Melanie Keller (Hohenfels), Manuel Maier (Eigeltingen), Philipp Novak (Stockach), Saskia Pohlmann (Hohenfels), Lena Reitzel (Radolfzell), Alex Renke (Stockach), Katrin Riester (Hohenfels), Jonas Riffler, Annabell Schaal, Maximilian Schauer (alle Stockach), Sarah Schelling (Mühlingen), Alexander Schichowzow (Stockach), Jürgen Schilling (Mühlingen), Lucy-May Schmid, Isabel Specht (beide Stockach), Kai-David Stellfeld (Steißlingen), Lara Ströhle (Hohenfels), Sarah Tritschler (Orsingen-Nenzingen), Cagri Uslu (Meßkirch), Angela Walther (Hohenfels), John Weh, Jennifer Zeller (beide Stockach), Simon Zimmermann (Orsingen-Nenzingen). Preis: Maximilian Schauer.
  • BSZ Stockach Berufskolleg Technik II 2016: Lukas Bentele (Bodman-Ludwigshafen), Lena Böhne (Salem), Moritz Bühler (Uhldingen-Mühlhofen), Nicolas Burkard (Radolfzell), Manuel Hampel (Hilzingen), Xaver Heßlinger, Thomas Jung, Dennis, Kallfass, Kilian Keller (alle Stockach), Max Lämpe (Radolfzell), Pascal Mai (Singen), Niklas Mathis (Orsingen-Nenzingen) Axel Messmer (Mühlingen), Marius Moser (Radolfzell), Daniela Rehm (Wald), Eric Ryngajlo (Engen), Timo Sauter (Stockach), Daniel Schellinger (Radolfzell), Fabian Schmid (Stockach), Jonas Schmid (Radolfzell), Valentin Schubert (Uhldingen-Mühlhofen), Leon Vogel (Überlingen), Vinzenz Volk (Pfullendorf), Samuel Volz (Stockach), Laura Vorhoff (Stockach), Sven Weiske (Bodman-Ludwigshafen), Hannes Wernet (Radolfzell), Anika Wilcke (Steißlingen), Lars Winkler (Mühlingen), Anja Wolpert (Eigeltingen).
  • BSZ Stockach Kaufmann/-frau in Industrie und Großhandel mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement 2016: Alisa Becker (Stühlingen), Mareike Bublitz (Hilzingen), Sonja, Butschle (Singen), Sandra Deutschmann (Radolfzell), Sabrina Dittrich (Hilzingen), Sandra Duelly (Pfullendorf), Sabina Hirt (Steißlingen), Daniel Indlekofer (Klettgau), Mascha Klebig (Radolfzell), Lorenzo Kubilay Konakci (Konstanz), Tamara Labelli (Singen), Rebecca Maier (Steißlingen), Denis Sascha Mila (Singen) Benedikt Mittmesser (Konstanz), Claudia Niesporek (Stockach), Alexander Ogarev (Friedrichshafen), Yannick Maurice Peter, (Konstanz), Katharina Proschinski (Stockach), Tatjana Radonjic (Horb), Anika Reiser (Stockach), Christina Schmid (Pfullendorf), Jessica Schmidt (Singen), Nicole Schmidt (Konstanz), Sandra Slotta (Mühlhausen-Ehingen), Sarah Strobel (Singen), Burcin Tekinarslan (Krauchenwies) Jan Thomaier (Gottmadingen), Lisa Vögele (Überlingen), Daniel Weber (Steißlingen), Jule Weber (Tengen), Tabea Weber (Krauchenwies), Sabrina Weidele (Radolfzell), Lisa Widenhorn (Singen) Anna Winterhalter (Lauchringen). Preise: Mareike Bublitz, Sandra Deutschmann, Sandra Duely, Sabina Hirt, Daniel Indlekofer, Tamara Labelli, Denis Sascha Mila, Claudia Niesporek, Christina Schmid, Nicole Schmidt, Jan Thomaier.
  • BSZ Stockach Fachpraktiker Hauswirtschaft und Küche: Vanessa Klink (Mühlingen), Alexander Röttele (Engen), Julia Sieger (Hohenfels), Guido Titze (Singen), Annico Zimmer (Hohenfels). Preise: Alexander Röttele, Julia Sieger.
  • BSZ Stockach Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel: Sascha Chruszcz (Stockach), Valeria Di Maria (Meßkirch), Alicia Güpfert (Stockach) Regina Schrainer (Pfullendorf), Ramona Sernatinger (Orsingen-Nenzingen), Kevin Widmann (Orsingen-Nenzingen). Preise: Sascha Chruszcz, Regina Schrainer.
  • BSZ Stockach Verkäufer/Verkäuferinnen: Nadja Braitea (Stockach). Gessica De Simone (Eigeltingen), Rebecca Gassmann (Stockach), Vanessa Kabisreiter (Stockach), Johanna Mäder (Sauldorf), Christina Magda (Stockach), Maria Grazia Manco (Bodman-Ludwigshafen), Mandy Marxer (Singen), Jolanda Mastroeni (Stockach), Sandra Meinhardt (Radolfzell). Preise: Vanessa Kabisreiter
  • BSZ Stockach Kaufmann/-frau im Großhandel: Jessica Busch (Sigmaringen), Selina Ferreira (Stockach), Sina Fuchs (Eigeltingen), Maria Gehringer (Stockach), Sandra Gruber (Tengen), Mike Hingray (Reichenau), Wiebke John (Konstanz), Lena Lemke (Steißlingen), Alisa Manneck (Bodman-Ludwigshafen), Yannic Nusser (Singen), Lisa Ritzhaupt (Konstanz), Rudi Schledewitz (Rielasingen-Worblingen), Valentin Simion (Radolfzell), Jonas Späth (Aach i. Hg.), Juliane Stiblo (Mühlingen), Hüseyin Tefenlili (Tuttlingen), Enrico Welte (Konstanz), Emre Yasar (Radolfzell), Carsten Zimmermann (Überlingen), Bernhard Zuschnitt (Singen). Preise: Maria Gehringer, Alisia Manneck.