Die Polizei ermittelt wegen Nötigung gegen einen 39-jährigen Lasterfahrer, der einen anderen Lastwagen am Montag gegen 11 Uhr auf der Autobahn 98 ausgebremst haben soll. Laut einer Pressemitteilung der Polizei setzte sich der 39-Jährige nach Aussage des anderen Fahrers auf Höhe der Anschlussstelle Stockach-Ost mit seinem Sattelzug vor den vor ihm fahrenden Lastwagen und bremste diesen bis zum Stillstand aus. Bei einer Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass gegen den 39-Jährigen ein rechtskräftiges Fahrverbot vorlag, woraufhin die Beamten den Führerschein einzogen. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 77 33) 99 60-0 zu melden.