Ein Auto ist auf der B31-neu bei Stockach auf Höhe des interkommunalen Gewerbegebiets Blumhof in Brand geraten. Wie die Feuerwehr Stockach in einer Pressemitteilung berichtete, wurden die Einsatzkräfte am Montag gegen 16.36 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die Schnellstraße gerufen. Dort, kurz nach Ende der Autobahn 98, hatte der Motorraum ein Wagens aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen und stand beim Eintreffen der Feuerwehr im Flammen. Während des Löscheinsatzes waren beide Fahrstreifen gesperrt. "Zum Schutz der Einsatzkräfte und betroffenen Personen, wurde ein Großfahrzeug vor der Einsatzstelle als Prellbock aufgestellt", so die Mitteilung der Feuerwehr.

Es befanden sich keine Personen mehr in dem Auto. Die angerückten Feuerwehren aus Stockach und Bodman-Ludwigshafen konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen und löschen.