Laut einer Pressemitteilung der Polizei wollte sie mit ihrem Wagen von der rechten auf die linke Spur wechseln, um einem Lastwagen auf dem Beschleunigungsstreifen Platz zu machen. Dabei übersah sie das Auto eines 27-Jährigen, der bereits auf der linken Spur fuhr. Trotz einer Vollbremsung des jungen Mannes prallten die beiden Autos ineinander. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 30 000 Euro.