Was sonst noch wichtig ist
Vor dieser Kurve Richtung Winterspüren beginnt das Überholverbot. Es herrscht eine Begrenzung auf 80 Stundenkilometer, die etwa 70 Meter weiter aufgehoben wird. Zwischen Beginn des Überholverbots und Aufhebung des Tempolimits war der Unfall.
Stockach Gerichtsverhandlung nach Unfall auf L194: Verursacher muss Geldstrafe wegen Überholen im Überholverbot bezahlen
Ein 32-Jähriger stand vor dem Amtsgericht in Stockach, weil er im November 2017 an gefährlicher Stelle auf L 194, an der ein Überholverbot gilt, überholt hat. Sechs Zeugen schildern dadurch verursachten Unfall und seine Folgen vor Gericht. Der Angeklagte ist nicht aus der Region und sagte, er habe die Schilder nicht gesehen. Die Richterin glaubte ihm seine Reue.