Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, ereignete sich der Unfall am Donnerstagmittag. Ein 35-jähriger Fahrer war auf der Meßkircher Straße in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er mit dem Wagen einer 38-Jährigen zusammen, woraufhin sein Fahrzeug schlitterte, zur Seite kippte, gegen einen Zaun prallte und schließlich auf dem Dach zum Stehen kam. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 an dem einen und 15.000 Euro an dem anderen Auto. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus.