Der 32. Musiksommer in der Steißlinger Torkel kann nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause am 1. Juli wieder starten. „Wir haben ein tolles Programm für unsere Besucher zusammengestellt“, versprechen die Organisatoren in einer Pressemitteilung der Arge Musiksommer.

Den Auftakt macht The Radio Colors

Los geht es um 19 Uhr mit dem Cover-Trio The Radio Colors, das hierzulande vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Jürgen Waidele bekannt ist. Musik in ihrer reinsten Form zu präsentieren hätten sie sich auf die Fahne geschrieben. Die Band spielt Pop- und Rock-Covers aus den 80er- und 90er-Jahren, aber auch aktuellere Stücke von Mando Diao oder den Kings of Leon. Zur Auftaktveranstaltung des Musiksommers in der Torkel in Steißlingen am Freitag, 1. Juli, übernimmt der Motorsportclub die Bewirtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weiter mit von der Partie an den folgenden Freitagen sind laut Pressemitteilung die Combos Pump, Powerflowers, Zydeco-Playboys, Doppelpack, Right next door und Boogie Connections. Die Termine werden durch verschiedene Steißlinger Vereine der ARGE Musiksommer bewirtet: Motorsportclub, FGMS, Storchenzunft, TuS, TC, FC und Schützenverein.

Der Eintritt ist frei

Wie in den vergangenen Jahren ist der Eintritt kostenlos. Eine Spendentrommel werde an allen der sieben Veranstaltungen aufgestellt sein und die gesammelten Spenden gehen komplett an die Tafeln in Singen und Radolfzell. „Die beiden Spendenempfänger freuen sich über jeden sehr hilfreichen Euro, der gespendet werden kann“, schreiben die Organisatoren in der Mitteilung und raten Besuchern, die mit dem Auto ankommen wollen, auf die Parkplätze beim Friedhof oder der Seeblickhalle auszuweichen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.