Die Steißlinger Pfadfinder wollten in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum mit einem Jubiläumszeltlager an Pfingsten an der Seeblickhalle mit der ganzen Gemeinde feiern. Als Abschluss sollte es einen ökumenischen Gottesdienst geben. Das Lager musste wegen Corona abgesagt werden. Doch die Pfadfinder und die Kirchen wollten das Jubiläum und Pfingsten trotzdem ein bisschen feiern.

Deshalb haben Regina Renz, Kuratin der Pfadfinder und die evangelische Pfarrerin Martina Stockburger mehrere Aktionen zu Pfingsten organisiert. Eine heißt „Pfingsten to go – damit Ihnen die Puste nicht ausgeht“: Das kleine Tütchen zum Mitnehmen, das zum Beispiel einen Herzluftballon enthält, ist ein kleiner Pfingstgruß, der Freude machen soll. Die Tütchen gibt es in beiden Kirchen. Außerdem können Tauben nach Vorlage gebastelt werden und in Kirche gebracht und aufgehängt werden. Sie sollen die Gemeinschaft der Gläubigen sichtbar machen. Gerade in Zeiten von Corona, wo Gemeinschaft nur beschränkt gelebt werden könne, sollten die Aktionen eine Einladung sein, zu zeigen, dass die Gemeinschaft lebendig ist, erklärte Stockburger.

Die Pfadfinder werden vier Stationen mit Impulsen ab Samstag im Dorf einrichten. An denen wird auch ein QR-Code stehen, den man abscannen und einen kleinen Film zu Pfingsten ansehen. Die Stationen sind zum Beispiel an den Kirchen und am Pfadi-Heim. „Es ist ein Statement, was Pfingsten und die Pfadis gemeinsam haben“, erklärt Regina Renz. Außerdem wird am Vereinsheim der Pfadfinder eine Tafel geben, an die jeder seine Glückwünsche zum Jubiläum und Erinnerungen hängen kann. Alle Mitglieder und Freunde sind außerdem eingeladen, ihr Zelt im Garten aufzuschlagen und ein Selfie davon zu machen. „Pfadfinder sein“ stehe dafür, gemeinsam stark zu sein, sagt Renz. Die Gemeinschaft spielt auch an Pfingsten eine Rolle, das davon erzählt, dass Gottes Geist Gemeinschaft formt. Diese ökumenische Gemeinschaft soll in Steißlingen gepflegt werden.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.