Das Klemenzenfest hat begonnen. Gute Tradition ist seit Jahren die Eröffnung mit der Vernissage der Ausstellung im Rathaus. Auch in diesem Jahr ist es dem Kunst- und Kulturkreis mit seinem Vorsitzenden Gunther Roos gelungen einen interessanten Künstler dafür zu gewinnen: Thomas Notheisen.

Notheisen arbeitet in Radolfzell. Seine Frau fand für seinen Malstil den Begriff „Farblichtungen“. Dieser wurde zum Ausstellungsnamen. Die Ausstellung ist zu Rathauszeiten bis zum 6. Oktober geöffnet. Auch Sonntags kann man in diesen besonderen Bilderwelten schwelgen.

Schon mehr verdient als van Gogh – was aber nichts heißt

Laudator Kornelius Otto, Vorsitzender des Internationalen Bodenseeclubs, der Kunst und Kultur in der Region fördert, staunte: „Wieder ist es dem Kunst-und Kulturkreis gelungen einen Künstler zu finden, den ich noch nicht kannte.“ Dessen Werk sei eine Bereicherung. Notheisens meist abstraktes Spiel mit Farben und Formen sei von vielen bekannten Künstlern wie Kandinsky inspiriert. Und doch habe Notheisen seien ganz eigenen Stil gefunden.

Obwohl der Maler nach eigenem Bekunden schon mehr mit seiner Kunst verdient hat als Vincent Van Gogh zu seinen Lebzeiten, kann er seine Familie davon nicht ernähren. Darum ist er im Brotberuf Schreiner. Viele seiner Wegbegleiter und Freunde besuchten die Vernissage ebenso wie Steißlinger und Künstler vergangener Ausstellungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Freitag stand Kabarett auf dem Programm: Martin Herrmann und sein Programm „Feinstaubalarm – Urbanes Songkabarett“ in der Torkel. Im vergangenen Jahr begeisterte er dort bereits mit seinem Programm „Keine Frau sucht Bauer“. Der Musikverein lädt am heutigen Samstag ab 17.30 Uhr zum Pfälzer Weinfest in die Torkel ein. Musik machen der Musikverein Kirchzarten und die Flotte Spätlese.

Der Sonntag beginnt mit Böllerschüssen und Gottesdienst mit Prozession. Danach geht es im ganzen Dorf mit buntem Programm der Gemeinde und der Vereine für groß und klein weiter. Auf der Festwiese hat zudem wieder der Vergnügungspark seine Fahrgeschäfte aufgebaut.