Eine leicht verletzte Person und ein Schaden von mehr als 50 000 Euro gehören zur Bilanz eines Unfalls am Montag gegen 16 Uhr auf der Zufahrt zur B33 an der Anschlussstelle Steißlingen. Ein aus Richtung Steißlingen kommender 26-jähriger Autofahrer befuhr nach Angaben der Polizei die Abbiegespur zur Zufahrt auf die Bundesstraße und beschleunigte sein Fahrzeug, um sich vor einem aus Singen kommenden vorfahrtsberechtigten Lkw, welcher ebenfalls auf die B33 auffahren wollte, einzufädeln. Aufgrund seiner zu hohen Geschwindigkeit kam der 26-Jährige in der Rechtskurve nach links ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und kollidierte mit dem Auto eines entgegenkommenden 70-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der 70-Jährige leicht verletzt, die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.