Steißlingen Tango-Ensemble macht Friedenskirche zum Tanzsaal

Das Tango-Duo Ranas und die Modern-Dance-Gruppe Blue Orange zaubern eine besondere Atmosphäre in das Steißlinger Gotteshaus.

Es war weit mehr als ein Konzert, das auf die Besucher in der Friedenskirche wartete. Wo sonst Gottesdienstbesucher Platz nehmen, war freier Raum. Ranas, ein Duo Porteño de Tango aus Buenos Aires, setzte sich eher unauffällig im Altarraum nieder. Den freien Raum nutzte zum Auftakt die Modern Dance Gruppe Blue Orange.

Mit ihrer Trainerin Annette Gönner-Langendörfer setzten sie den berühmten Tango "Oblivion" von Astor Piazolla tänzerisch um. Gerne gaben ihnen dafür die Konzertbesucher Raum. Obwohl sie den Tanz normalerweise auf zwölf mal zwölf Metern aufführen, reichten ihnen nun die sieben mal sieben Meter.

Im optischen Kontrast dazu stand der Auftritt von Pablo Schiaffino am Piano und Leandro Schnaider am Bandeon. Keine bunten Kostüme oder Performance standen im Mittelpunkt, sondern das Lebensgefühl des Tangos, mal kraftvoll und energetisch, mal sanft oder romantisch. Das konnte man aber nicht nur intensiv hören, sondern auch an Gestik und Mimik des Duos sehen. Neben Klassikern des Tangos gab es auch Stücke zu hören, die die beiden selbst komponiert haben. Stetig wuchs der Applaus zwischen den Stücken an und immer tiefer tauchten die Menschen in diese besondere Musik ein. Übrigens saß auf dem Piano ein Frosch. Denn dieser heißt spanisch rana.

Doch manch einer kam, wie der Radolfzeller Peter Schlienz, nicht nur wegen Musik. Er war selber für ein paar Jahre in Südamerika und liebt den Tanz. So genoss er besonders die letzten drei Stücke, bei denen Annette Gönner-Langendörfer und Thomas Langendörfer auf engsten Raum vor der ersten Reihe tanzten. Schade, dass nicht alle Besucher das Spiel ihrer eng umschlungen Füße sehen konnten. Doch auch sonst begeisterte der stolze, energiegeladene Tanz der Beiden.

Thomas Langendörfer war es auch, der Ranas auf ihrer 22. Europatournee neben vielen Hauptstädten nach Steißlingen brachte. Zusammen mit dem Kunst- und Kulturkreis, für den Gunther Roos sprach, organisierte das Ehepaar im Anschluss an das Konzert die Möglichkeit, mit argentinischem Wein und südamerikanischen Spezialitäten weiter im südamerikanischen Lebensgefühl zu schweben.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Steißlingen
Steißlingen
Steißlingen
Steißlingen
Steißlingen
Steißlingen
Die besten Themen