Heiko Jahnke ist seit April der Nachfolger von Bernhard Diehl als Leiter der Gemeindemusikschule Steißlingen. Er stellte sich bei der Matinee der Musikschule mit dem Titel „musikalischer Frühlingszauber“ im Bürgerhaus den Schülern und Eltern vor und führte durchs Programm. 59 Schüler der Musikschule zeigten einen kurzweiligen, vielseitigen und durchweg gelungenen Ausschnitt ihres Könnens als Ensemble und in Kombination mit anderen Instrumenten. Viele Stilrichtungen von Klassik bis Blues kamen auf die Bühne. Auch ungewöhnliche Arrangements von Gitarrenlehrer Reinhard Stehle zum Beispiel des Scherzlieds „Ein Jäger längs des Weihers ging“ mit Gitarren und Chor oder des Pippi-Langstrumpf-Lieds erfreuten das Publikum und brachten den Kindern Spaß beim Musizieren.

Eine Ehrung für ihre Leistungen bei „Jugend musiziert“ bekamen Stephanie Blösl, Jule Bauer und Anna Mattes (Gitarre) als Schülerinnen von Reinhard Stehle, Pauline Ruh und Philip Frings (Klavier) als Schüler von Barbara Kasper und Pauline Hänsel (Trompete) unterrichtet von Andreas Blum. Philip Frings dankte für das Engagement der Lehrer: Zusätzliche Stunden zur Vorbereitung auf den Wettbewerb seien selbstverständlich gewesen. Clemens Schöpf vom Förderverein der Musikschule und Thorsten Sauer von der Sparkasse gratulierten den Schülern.

Der neue Musikschulleiter, Heiko Jahnke, hat sich schon eingelebt. Er sei sehr gut und schnell in Steißlingen angekommen und habe in der Musikschule sehr engagierte Lehrkräfte vorgefunden, erklärte er im Anschluss an das Konzert. Sein Vorgänger, Bernhard Diehl, hat die Leitung abgegeben, nachdem er als Kandidat für das Bürgermeisteramt in Steißlingen gescheitert war. Jahnkes Ziel ist es, in der Gemeinde präsent und Ansprechpartner zu sein und die Zusammenarbeit mit den Vereinen, speziell dem Musikverein, der Schule, den Kindergärten und dem Kulturkreis zu fördern. „Ich möchte alle Einrichtungen besuchen und hören, wer was braucht und gemeinsame Projekte anstoßen“, sagte er. Seinen Schwerpunkt sieht er in der Arbeit als Musikschulleiter, außerdem ist er als Dirigent einer Blasmusik tätig und will seine Instrumente Klarinette und Saxofon an einer Musikschule in der Region unterrichten.

Schule und Förderverein

An der Steißlinger Gemeindemusikschule unterrichten 20 Lehrkräfte Schülerinnen und Schüler im Alter von 2 bis 21 Jahren. Die Schule steht unter der Trägerschaft der Gemeinde. Seit einem Monat ist Heiko Jahnke neuer Musikschulleiter. Am 11. April hat er sich dem Kollegium vorgestellt. Ende März wurde Bernhard Diehl nach siebeneinhalb Jahren Tätigkeit als Musikschulleiter vom Kollegium im Rahmen einer Konferenz und Feier verabschiedet.

Die Musikschule wird seit 2001 vom Freundeskreis der Musikschule als Förderverein mit rund 150 Mitgliedern unterstützt. Der Förderverein fördert die Preisträger von Jugend musiziert, baut die Leihinstrumentenbörse aus, um Anfängern den Einstieg ins Musizieren zu erleichtern und unterstützt die musikalische Erwachsenenbildung und die musikalische Früherziehung.