Polizisten des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen mussten am Freitag gegen 11.30 Uhr einen Schwan auf der vierspurig ausgebauten Bundesstraße B33-neu retten. Wie es im Polizeibericht heißt, hatten Verkehrsteilnehmer bei der Polizei angerufen und gemeldet, dass der Vogel immer wieder auf der Fahrbahn der Schnellstraße in Höhe Kreuz Hegau in Fahrtrichtung Konstanz umherlaufen würde. Der Schwan konnte von den Beamten eingefangen und – wie es im Polizeibericht heißt – zur nahe gelegenen Aach gebracht werden. Er blieb laut Polizei unverletzt.