Der Steißlinger Gemeinderat hat die eingearbeiteten Veränderungen im Bebauungsplan „Vor Eichen II“ sowie der zweiten Offenlage zu. Dabei wurde viel über Dachbegrünung und Photovoltaik diskutiert.

Die vorgeschriebene Dachbegrünung wird benötigt, um die Ökobilanz des Gebiets gegenüber den Behörden durchzusetzen. Falls die Unternehmen andere Ökomaßnahmen auf ihrem Grundstück durchführen, sind Photovoltaikanlagen aber ausdrücklich von der Kommune gewünscht. Auch der Bau eines Parkhauses wurde nochmals angeregt.