Sie war ortsauswärts gefahren, als mitfahrende Kinder zu schreien anfingen. Während sich ihre Beifahrerin zu den Kindern umdrehte, fuhr die 34-Jährige zunächst an den rechten Fahrbahnrand, bog dann aber unvermittelt nach links in Richtung Mindlestal ab. Dabei kollidierte sie mit dem Sprinter eines 53-Jährigen, der den Kleinbus überholen wollte.