Er war wegen eines medizinischen Notfalls von Friedrichshafen aus nach Steißlingen gerufen worden, wie die Besatzung berichtete. Die Steißlinger Feuerwehr war vor Ort. Der Notfall erwies sich wohl als nicht so ernst wie gedacht, und der Hubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abheben.