In einem psychischen Ausnahmezustand dürfte sich ein 25-jähriger Mann befunden haben, der sich am Mittwoch in einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Steißlinger Korisstraße laut Polizei gegenüber Verwandten aggressiv verhalten haben soll.

Auch gegenüber den hinzugerufenen Einsatzkräften der Polizei habe er sich entsprechend gezeigt und stürmte schreiend auf die Polizeibeamten zu, weshalb er überwältigt, auf dem Boden abgelegt und gefesselt werden musste. Der sich heftig wehrende 25-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste nach einer ärztlichen Untersuchung unter Polizeibegleitung aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands in eine Spezialklinik eingeliefert werden. Gegen den 25-Jährigen werde nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt.