Mehrere Kunden sind – wie die Polizei mitteilt – am Mittwoch gegen 16 Uhr im Lidl-Einkaufsmarkt in der Maggistraße in Singen aneinandergeraten. Ausgelöst wurde der Streit laut Polizei durch die Unaufmerksamkeit einer Kundin, welche mit ihrem Einkaufswagen einen weiteren Kunden berührte. Dieser geriet daraufhin außer sich und es soll zunächst zu verbalen Entgleisungen zwischen den Strreitparteien gekommen sein. Völlig eskaliert sei die Situation, wie es im Polizeibericht heißt, als der angerempelte Kunde sein Handy zückte und Bilder vom Geschehen aufnahm. Dabei sei auch ein Einkaufswagen absichtlich weggestoßen worden, wodurch eine Frau Verletzungen erlitt, die ärztlich versorgt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen der Auseinandersetzung, um den Hergang aufklären zu können. Hinweise an das Polizeirevier Singen, Telefon (07731)888-0.