„Wenn der Sponsorenlauf für den BeTreff aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden muss, dann starten wir eine eigene Aktion“ – das war die spontane Idee von Stefan Burkart, Geschäftsführer des Gesundheitsstudios Move, als er den Artikel über die finanziellen Folgen des Ausfalls im SÜDKURIER las.

Der BeTreff ist eine Freizeiteinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung, getragen von der Lebenshilfe Singen-Hegau.

Standfahrrad und Fitnessprogramm

Mit Otto Schweizer von Intersport Schweizer war schnell ein Mitstreiter gefunden. Jeder ist eingeladen, am Samstag an einem abgespeckten Parcours vor dem Sportgeschäft teilzunehmen.

Die Teilnehmer können auf einem Standfahrrad nach Belieben in die Pedale treten, wobei die Anzahl der getretenen Kilometer keine Rolle spielt. „Es zählen die Teilnehmer. Für jeden, der auf das Rad steigt, sponsern wir einen Euro“, möchte Burkart so viele wie möglich auf das Rad locken.

Nicht nur das, bei einem Übungsprogramm für Jedermann ist auch weiterer Einsatz willkommen. Dabei werden Fitnesstrainer Übungen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Schaufenster vorführen, die Teilnehmer können in abgestecktem Abstand auf dem Bürgersteig mitmachen. Für jeden Teilnehmer fließen fünf Euro in die Sponsorenkasse.

Hilfe ist Herzenssache

Für Burkart und Schweizer ist die Unterstützung des BeTreffs eine Herzensache. „Seit Anfang des BeTreff-Laufs ist eine Gruppe von uns dabei, unter den Teilnehmern sind Fitnesstrainer und Mitglieder“, erklärt Burkart. Auch Mitarbeiter vom Sporthaus Schweizer sind bei den Sponsorenläufen dabei. „Besonders in dieser nicht einfachen Zeit für alle war es für uns keine Frage, bei dieser Aktion mitzumachen“, sagt Otto Schweizer.

Das könnte Sie auch interessieren

Beide wissen, dass die Gelder dringend gebraucht werden. „Wir wünschen uns viele Teilnehmer und viel Geld für den BeTreff„, sagt Stefan Burkart frei heraus. Auf 500 Euro werde unabhängig von der Teilnehmerzahl aufgestockt. „Es darf gern auch mehr sein“, hofft er auf rege Teilnahme. Am Samstag, 30. Mai, von 11 bis 14 Uhr kann jeder in der Erzberger Straße seinen Beitrag dazu leisten.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.