Die Heimat ehren und schätzen – unter diesem Motto steht am kommenden Wochenende das Sichelhenkefest im Singener Stadtteil Bohlingen. Zum 62. Mal feiert das idyllische Aachtaldorf sein Heimatfest und hat große Vorbereitungen getroffen. Die Festbesucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik, bäuerlichen Traditionen und historischen Aktivitäten freuen.

Bild 1: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf

Alte Handwerksberufe aus dem einstigen bäuerlichen Leben in Bohlingen werden ebenso gezeigt wie flotte Unterhaltungsmusik und frische Blasmusik. In diesem Jahr steigt erstmals die Sichelhenke unter freiem Himmel, den Verantwortlichen des gastgebenden Musikvereins war das Risiko, in der Pandemie ein Festzelt aufzubauen, einfach zu groß. Deswegen sollen die Feierlichkeiten aber nicht zu kurz kommen, die Vorfreude auf die beiden Festtage am 6. und 7. August in der Ledergasse beim Sportplatz ist jetzt schon groß. „Wir freuen uns nach drei Jahren Pause so auf unsere Sichelhenke mit der neuen Festwiese, endlich wieder in die Tracht schlüpfen, Freunde treffen und zusammen Heimatlieder wie die Fischerin vom Bodensee singen“, sagt Laura Tegel aus Bohlingen in freudiger Stimmung. Am Samstag, 6. August, ab 18 Uhr spielt die Kapelle „PolkaCabana“ auf der Festwiese in der Ledergasse zur Unterhaltung auf.

Bild 2: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf

Bewusst haben die Veranstalter den frühen Termin Anfang August gewählt, um das historische Mähen eines Getreidefeldes authentischer in den Mittelpunkt des Festes zu rücken. „Wir möchten die diesjährige Sichelhenke zurück zu den Wurzeln bringen, einst wurde nach dem Einbringen des Getreides die Sichel am Gebälk der Scheune festgemacht und dann gefeiert“, erklärt Roland Matt vom Musikverein die Überlegungen. Und genauso soll in Bohlingen am Samstag, 6. August, um 16 Uhr die diesjährige Sichelhenke an der Ecke Ledergasse/Sportplatz eröffnet werden. Die Schnitterfamilie wird ein Haferfeld nach alter Sitte ernten und das Getreide dann auf einem von zwei Pferden gezogenen historischen Leiterwagen mit Fuhrmann Guido Weltin aus Überlingen am Ried aufladen.

Bild 3: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf

Eine weitere Attraktion ist am Sonntag, 7. August ab 11 Uhr die Marktgasse von der Ecke Ledergasse bis zum Sportplatz. Hier gibt es an liebevoll dekorierten Marktständen Gaumenfreuden aus Großmutters Küche wie Apfelküchle, Bratkartoffeln und Dünnele, alte Handwerker aus früheren Zeiten wie der Schmied, Seiler und Korbmacherin zeigen ihre Produkte. Mitmach-Aktionen gibt es an der Scheune beim Museumsverein mit einer Dreschflegel-Bühne. Holzpferde und ein Streichelzoo mit Pferden, Esel, Ziegen und Schafen werden für alle Generationen viel Abwechslung sorgen. Auf der Festwiese spielen den ganzen Tag Musikkapellen aus der Umgebung zur Unterhaltung auf. „Wir freuen uns viele Gäste“, so die MV-Vorsitzende Heike Erb

Bild 4: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf

Fest-Programm

  • Samstag, 6. August: ab 16 Uhr historisches Mähen auf dem Haferfeld Ecke Ledergasse/ Zum Aachtalsportplatz, mit Bewirtung in der angrenzenden Scheune. Ab 18 Uhr musikalische Unterhaltung durch die Blaskapelle PolkaCabana auf der gegenüberliegenden großen „Festwiese“ in der Ledergasse, Eintritt frei.
  • Sonntag, 7. August: ab 11 Uhr ländliche Marktgasse von der Ecke Ledergasse bis zum Aachtalsportplatz mit historischen Handwerker-Vorführungen des Schmied, Seiler, Korbmacherin, Imker, Leiterwagenbauer und bäuerliche Spezialitäten Dünnele, Herdöpfel mit Quark, Öpfelküchle. Kinder- Mitmachprogramm an der Scheune beim Heimat- und Museumsverein. Ab 11 Uhr musikalische Unterhaltung mit Bewirtung auf der Festwiese an der Ledergasse mit den Blasmusikkapellen aus Worblingen, Hemmenhofen und Überlingen am Ried. Parkplätze sind u.a. im Espen und auf dem Festplatz an der Reithalle. (hir)

Bild 5: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf
Bild 6: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf
Bild 7: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf
Bild 8: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf
Bild 9: Sichelhenke Bohlingen: Heimatliebe lockt viele Menschen ins Dorf