Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Samstag ist in der August-Ruf-Straße ein 22-jähriger Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei informierte, war er mit seiner Freundin und einer weiteren Frau im Bereich Bahnhof unterwegs, als sie an der Ecke Bahnhofstraße und August-Ruf-Straße auf den 38-jährigen ehemaligen Lebensgefährten der Freundin trafen. Mit diesem kam es darauffolgend zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung. Später attackierte der Ex-Freund den jungen Begleiter, wodurch dieser eine Verletzung im Gesicht erlitt, teilte die Polizei weiter mit. Der Verdächtige machte sich mit der Bahn Richtung Konstanz daraufhin davon. Die Polizei überprüfte zwar mehrere Bahnhaltpunkte, konnte aber den Tatverdächtigen nicht mehr ausfindig machen. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall dauern noch an.