Eine Anwohnerin im Bruderhofgebiet alarmierte am frühen Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr die Polizei. Die 34-jährige meldete zum wiederholten Male Schüsse gegen ihre Fensterscheibe in der Schauinslandstraße. Eine Scheibe sei dadurch bereits beschädigt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgrund der guten Wahrnehmung der 34-Jährigen konnten die Beamten – wie es im Polizeibericht heißt – schnell zwei 19-Jährige als Verursacher in einer gegenüberliegenden Wohnung ausfindig machen. Die beiden alkoholisierten Männer räumten ein, mit einer Gaspistole vom Balkon aus gegen die Fensterscheiben geschossen zu haben. Die Pistole wurde samt Munition und Gaskartuschen vor Ort beschlagnahmt. Die jungen Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Das könnte Sie auch interessieren