Nun sollen auch die wahlberechtigten Mitglieder der FDP im
Wahlkreis Singen/Stockach die Kandidaten zur Landtagswahl bestimmen, wie Birgit Hamburger als Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes ankündigt. Zur Wahlkreiskonferenz
am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr in der Singener Stadthalle wollen sich der Singener Markus Bumiller und die Stockacherin Julia Zülke als Ersatzkandidatin zur Wahl stellen, wie Homburger auf Nachfrage des SÜDKURIER mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Stimmberechtigt sind alle FDP-Mitglieder, die im Wahlkreis wohnen und wahlberechtigt sind, also die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und zum Zeitpunkt der Wahlkreiskonferenz das 18. Lebensjahr vollendet haben. Aufgrund der Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie werde bei der Veranstaltung ein Hygienekonzept umgesetzt, das das Tragen von FFP2-Schutzmasken beinhalten soll, wie Homburger ankündigt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €