Über 28.000 Menschen in Singen waren aufgefordert, ihre Stimme zur Landtagswahl abzugeben. Gerade einmal 14.000 davon haben ihr Wahlrecht wahrgenommen. „Das stimmt einen nachdenklich“, erklärt Singens Oberbürgermeister Bernd Häusler,