Eine Massenschlägerei zwischen zwei syrischen Großfamilien hat im März ganz Singen in Atem gehalten. Nicht erst seit diesem Vorfall werden die Rufe nach einer stärkeren Videoüberwachung durch Kameras in der Singener Innenstadt lauter. Auch