Das Singener unternehmen Amcor Flexibles hat kürzlich die Betriebsjubilare des Unternehmens für ihren langjährigen beruflichen Einsatz geehrt. „Die ursprünglich im Herbst letzten Jahres geplante Feier war verschoben worden, um den Amcor-Jubilaren auch einen attraktiven Tagesausflug bieten zu können“, berichtet Amcor-Pressesprecherin Ulrike Klett in einer Medienmitteilung des Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren

Dabei sei die Rechnung aufgegangen: Bei bestem Frühsommerwetter erkundeten die Amcor-Betriebsjubilare mit unterhaltsamen Stadtführern die Stadt Konstanz. Die anschließende Schifffahrt führte bei Snacks, Kaffee und Kuchen zur Insel Mainau. Gartenliebhaber konnten hier die Blumeninsel noch individuell oder mit einem der gebuchten Insel-Führer besichtigen, bevor am frühen Abend die Feier auf der Blumeninsel beginnen konnte. Amcor Flexibles in Singen zählt mit ihren Folienwalzwerken und den Veredelungsanlagen zu den führenden Herstellern von aluminiumbasierten Verpackungsmaterialien und technischen Folien.

„Mit hochwertig veredelten, aluminiumbasierten Packstoffen, die wichtige Verpackungsfunktionen wie beispielsweise Produktschutz, Verbraucherfreundlichkeit oder Recyclingfähigkeit erfüllen, beliefert Amcor Flexibles aus Singen international bekannte Pharma- und Nahrungsmittelunternehmen und ist darüber hinaus ein Spezialist für technische Folien für die Automobil-, Bau- und Möbelindustrien sowie den Energiesektor“, erläutert die Unternehmenssprecherin. Mit rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Amcor Flexibles Singen das größte Werk der Verpackungsgruppe Amcor mit weltweit 46.000 Beschäftigten an 225 Standorten in mehr als 40 Ländern.

Rückblick auf besondere Ereignisse

Während der Feierstunde schauten die beiden Singener Amcor-Geschäftsführer Christian Muckermann und Ludwig Wandinger auf besondere Ereignisse vor 50, 40 und 25 Jahren zurück und zollten den Jubilaren Respekt für ihre Leistung. „Als unser Jubilar Hermann Dapp vor 50 Jahren ins Unternehmen eintrat, war gerade die Lohnfortzahlung für Arbeiter im Krankheitsfall in Kraft getreten“ erinnerte Christian Muckermann. „Ein Großteil unseres heutigen Veredelungsbetriebes gab es zu dieser Zeit noch gar nicht“ erläuterte Ludwig Wandinger die Entwicklung seither anhand eines Luftbildes aus den 1970er-Jahren.

Ehrenurkunde für Jubilar

Nach einer kurzweiligen persönlichen Vorstellung der Jubilare inklusive der ein oder anderen individuellen Geschichte durch Amcor Flexibles Singen Personalleiter Stefan Feinauer, überbrachte Angelika Berner-Assfalg noch Grüße der Stadt Singen und übergab Hermann Dapp für dessen 50 Jahre Betriebszugehörigkeit eine von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterzeichnete Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg.