Schnell gelöscht war ein Feuer in einer Küche in einem Wohnblock an der Fichtestraße in der Singener Nordstadt. Mit einem Großaufgebot waren Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte vor Ort, nachdem der Leitstelle ein Küchenbrand gemeldet worden war. „Glücklicherweise war das Feuer schon gelöscht, als wir ankamen“, berichtet Feuerwehrkommandant Mario Dutzi. Auch hätten sich alle Bewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Lediglich Nachlöscharbeiten hatten die Feuerwehrleute zu erledigen gehabt, bevor sie wieder abrücken konnten. Die Brandursache war am Abend noch unklar und ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.